Sie sind hier: Willkommen Familienwappen Wappenbeschreibung Kosemczyk / von Piwkowski/Niedersächsische Wappenrolle
Benutzerspezifische Werkzeuge

Wappenbeschreibung Kosemczyk / von Piwkowski/Niedersächsische Wappenrolle

verliehen am: 06.03.1836 von Nikolaus I Zar von Russland und König von Polen

wappen Kosemczyk-gelb.jpg                                              Wappen Kosemczyk-Wappenbuch-kleeblatt

Schild:

In Blau ein springender herschauender goldener Löwe.

Helmzier:

Auf dem gekrönten Helm mit blau-goldener Decke drei Straußenfedern gold-blau-gold.

Genealogie:

Der älteste zur Zeit bekannte Vorfahre in männlicher Linie ist Josef z Piwkowski, Gutsbesitzer in Goscimirs, * Goscimirs 1721, oo mit Maryana von Zaboklicka.

Der erste nachweisbare Träger des Wappens war Tomasz Frhr. von Piwkowski , * Zgagowo 1778 und + Zgagowo 1845, oo mit Scholastyka z Nuczkiewicz * 1783 in Klodow.

Führungsberechtigung:

Zur Führung dieses Wappens sind alle ehelichen Nachkommen im Mannesstamm des Tomasz Frhr. von Piwkowski berechtigt, soweit und solange sie den Familiennamen von Piwkowski führen. Zur Führung des Freiherrentitels die Nachkommen im Mannesstamm des Wappenstifters.

Antragsteller:

Gerd Paul Freiherr von Piwkowski -   Verkaufsleiter in Langenfeld
* Danzig-Schidlitz 7. März 1940 , oo Düsseldorf-Benrath 21. Juni 1963 mit Wilma Pohl

Entwurf:

altüberliefert / Wappenstifter, eingetragen am 14. Oktober 1998

Reg.Nr.: 98-1690 (eingetragen in die Niedersächsische Wappenrolle)

Veröffentlicht im Jahrbuch 1997/98   (Heraldische Mitteilungen 35/36), Seite 27

Artikelaktionen
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031