Übersicht
 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Florentyna Anna Grabinska+Konstantyn Ostrzeniwski-Heirat-1856

Florentyna geb. Piwkowska * 26.07.1820 1. Ehe: Josef von Grabinski 1842 in Zawicz . Tochter von Tomasz von Piwkowski und Scholastika z Nuzkiewicz . 2. Ehe: Konstantyn Ostrzeniewski * 17.2.1823 Sohn von Filip und Josefa Czarnowska, sowie ein Epitaph in Warschau von Florentyna + 1913

 Florentyna Anna Grabinska+Konstantyn Ostrzeniwski-Heirat-1856           Bildschirmfoto 2015-02-01 um 11.16.01.png.jpg

Quelle:  Heirat:  szukajwarchiwach.pl/72/161/0/-/31/str/1/29/10/SQ5mfF4GO4VeVuCEw9iEkw/#tabSkany/Seite 143

Quelle: Epitaph: pogrzeb: Urz. M. st.W-wy http://cmentarze.um.warszawa.pl/pomnik.aspx?pom_id=4964

Übersetzung aus dem Polnischen von Frau Grandek am 10.08.2015

 

143. Es geschah in Warschau am zweiten Tag des Monats August achtzehnhundertsechsundfünfzig um zehn Uhr morgens. Wir geben bekannt, dass im Beisein von Zeugen, Seweryn Kapliński, d. Schreiber des Berufungsgerichts des Königreichs Polen und Antoni Unierzyski, d. Beamten der Versicherungsdirektion, alle beide volljährig, wohnhaft in Warschau, am heutigen Tage und vor dem Unterzeichner auf Grund einer schriftlichen Vollmacht des Pfarrers Ostaszewski, d. Probst der Gemeinde Łopacin, der die Ehe gesegnet hatte, ein religiöser Ehebund zwischen Konstanty Ostrzeniewski, ledig, d. Pächter des Gutes Łopacin, im Dorf Łopacin des Płock-Gouvernements, Pfarrgemeinde Łopacin, dort mit dem festen Wohnsitz wohnhaft, im Dorf Jeżewo des Warschau- Gouvernements vom (einst) Filip Ostrzeniewski, d. Gutsbesitzer und Józefa geborene Czarnowska, den Eheleuten geboren, dreiunddreißig Jahre alt und Florentyna Grabińska, der Witwe ihres Ehemannes Józef Grabiński, der im vergangenen Jahr, am dreiundzwanzigsten Maii in der hiesigen Pfarrgemeinde verstorben ist, d. Tochter von (einst) Tomasz Piwkowski, d. Gutsbesitzer, im Dorf Modzele des Płock-Gouvernements wohnhaft und einst Scholastyka geborene Nużkiewicz, der Eheleute, (Florentyna) wurde im besagten Dorf Modzele geboren, sie ist siebenundzwanzig Jahre alt. Sie ist Eigentümerin der genannten Güter (in) Łopacin, mit dem ständigen Wohnsitz im Dorf Łopacin und in der gleichen Pfarrgemeinde wohnhaft. Dieser Ehe ist dreimal ein Aufgebot, am dreizehnten, am zwanzigsten und am siebenundzwanzigsten Juli des laufenden Jahres in der Pfarrkirche zu Łopacin, vorausgegangen. Der Ehe steht nichts entgegen. Die Neuvermählten erklären, dass sie einen Ehevertrag am ersten August des laufenden Jahres vor Stanisław Jaziński, dem Notar der Adelskanzlei desWarschau-Gouvernements in Warschau geschlossen haben. Die vorliegende Urkunde wurde nach dem Vorlesen von uns, dann gleich von den Neuvermählten und von den Zeugen unterschrieben. (Das unterstrichene Wort "einst" wurde fälschlicherweise aufgeschrieben und hat keine Bedeutung-------) (gez.) gl (Abkürzung unbekannt - Anm. d. Übers.) Kacper Wittmann (unlesbar) Standesbeamter

(gez.) Konstanty Ostrzeniewski

(gez.) Florentyna Grabińska

(gez.) Seweryn Kapliński

(gez.) Antoni Unierzyski

 

Anmerkung: Florentyna ist lt. Geburtsurkunde 1820 geboren und somit 36 Jahre alt. Wäre sie 1829 geboren, wäre sie bei ihrer 1. Heirat 1842 (Urkunde) 13 Jahre alt gewesen. 

 

01.02.2015
ergänzt 17.08.2015

Gerd von Piwkowski 


 

 

Artikelaktionen
« November 2019 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930